Österreichische Feiertag - bis ins Jahr 2025

Im Dezember 2014 habe ich im Artikel Happy Holiday mit QlikView - Feiertage aus dem Internet holen beschrieben, wie man mit sich mit dem Qlik Skript die Feiertage aus dem Internet holen kann. In der Zwischenzeit hat die Webseite http://www.feiertage-oesterreich.at/ die Feiertage bis 2025 ergänzt, aber leider auch gleich ihr Layout abgeändert. Zeit das Skript anzupassen!

Im Kern ist das Skript gleich geblieben, nur die HTML-Tabelle hat sich etwas geändert. Die Schleife läuft dafür bis ins Jahr 2025.

let vTable = 'Feiertage:';
for i = 2013 to 2025
       $(vTable)
       load
        BeschreibungFeiertag,
        Feiertag_Tag,
        Feiertag_Monat,
        $(i) as Feiertag_Jahr,
        makedate($(i),Feiertag_Monat,Feiertag_Tag) as DatumFeiertage,
        1 as flagFeiertag;
       load
        BeschreibungFeiertag,
        left(Datum,2) as Feiertag_Tag,
        mid(Datum,4,2) as Feiertag_Monat;
        
        LOAD right(@1,6) as Datum,
        @2 as BeschreibungFeiertag
       FROM
       [http://www.feiertage-oesterreich.at/$(i)]
       (html, utf8, no labels, table is @3) where trim(@3)='§';
       
       let vTable = 'concatenate(Feiertage)';

next

Mit ein wenig Firlefanz rundherhum sieht der Kalender dann so aus!

Feiertags Kalender 2016 in Qlik
Feiertage 2016 in QlikView ...
Qlik Sense Feiertage 2017
... und Feiertage 2017 in Qlik Sense


Die gesamte Applikation für QlikView und Qlik Sense sowie als .csv und .qvd (falls sich das Webseiten Layout wieder ändert) finden Sie als Download hier.

PS: Achtung: 24. und 31. Dezember sind keine gesetzlichen Feiertage. Aber da sie jedes Jahr am gleichen Tag sind, lasse ich das als kleine Hausübung wenn Sie das Skript einsetzen möchten :-)



0 Response to "Österreichische Feiertag - bis ins Jahr 2025"

Kommentar veröffentlichen

heldendaten GmbH,2017