Cycle Groups in Qlik Sense

Cycle Groups oder "Zyklische Gruppen" sind wohl eines der meist genutzten Features in QlikView. Ich kenne eigentlich keinen Kunden, bei dem das schnelle Wechseln von Dimensionen nicht zum Einsatz kommt. Das Gute an Zyklischen Gruppen ist, dass alle Charts, die die gleiche Zyklische Gruppe nutzen, gemeinsam die Dimension wechseln - so wird für den User mit einem Klick aus einem "Kundendashboard" mal schnell ein "Produktdashboard".


"Alternative Kennzahlen" und "Alternative Dimensionen" in Qlik Sense sind ganz nett, haben aber drei große Nachteile:

- Die "Alternativen" müssen in jedem einzelnen Chart hinzugefügt werden.
- Die Anwender finden die Funktionalität häufig einfach nicht, weil sie im "Untersuchungsmenü" sehr gut versteckt ist.
- Jedes Chart schaltet einzeln um. Oft will der Anwender - wie oben beschrieben - mehrere Darstellungen gleichzeitig umschalten, um etwa ein Balkendiagramm gemeinsam mit einer Zahlentabellen betrachten zu können.

Das "Untersuchungsmenü" mit Alternativen Dimensionen und Kennzahlen


Um Zyklische Gruppen in Qlik Sense zu nutzen, müssen wir im Moment also ein wenig tricksen. Dafür benötigt man eine Extension, die meiner Meinung nach sowieso unentbehrlich ist: qsVariable!

Darstellungsformen von qsVariable

Mit dieser Extension kann ein Anwender den Wert einer Variable setzen. qsVariable haben wir immer im Einsatz um etwa Sprache oder Währung durch den Benutzer setzen zu lassen. Hier benutzen wir die Extension jedoch, um sowohl unsere zyklische Dimensionen als auch umschaltbare Measures definieren zu können.

Die Vorgehensweise ist ganz einfach:

  1. Lege ein neues qsVariables Objekt an, und definiere die Einträge für die Variable vDimension. "Label" ist hierbei die sichtbare Beschriftung, "Value" das Feld im Datenmodell. In unserem Beispiel sind das die Dimensionen: Company Country, Company und Category



  2. Benutze die Variable vDimension als Chart Dimension




  3. Fertig ist die Zyklische Gruppe. Wenn man das qsVariable Objekt nun auch noch in die Masteritems hinzufügt, kann man es auf jedem relevanten Sheet wieder verwenden.

Die Vorgehensweise für die Kennzahlen ist ganz ähnlich. Hier ist der Style auf "Button" gestellt. Damit kann der User mit einem Klick zwischen den beiden Measures Revenue und Shipping Costs hin und her schalten.



Balkendiagramm und Tabelle nach Country und Revenue

Balkendiagramm und Tabelle nach Category und Shipping Costs

Die Qlik Sense Applikation (ohne Extension) finden Sie hier zum Download! Viel Spaß beim Testen!










0 Response to "Cycle Groups in Qlik Sense"

Kommentar veröffentlichen

heldendaten GmbH,2017