Qlik Sense April und June 2018 Release - Mehr am Grid

Wer die Releasenotes & What's New von Qlik Sense April 2018 aufmerksam gelesen hat, hat vielleicht bemerkt, dass nun die Gridgröße für das Positionieren der Objekte am Arbeitsblatt geändert werden kann (Eigenschaften des Arbeitsblatts - Gitternetzabstand - Eng|Mittel|Weit).

Nach der Installation kommt aber die große Enttäuschung -  das funktioniert nur für Arbeitsblätter die man neu in Qlik Sense April 2018 erstellt! Bevor Sie jetzt alle bestehenden Arbeitsblätter umbauen, bitte noch ein paar Tage Geduld: mit dem Qlik Sense June 2018 Release kann man die Gridgröße jetzt auch auf bestehenden Arbeitsblättern ändern.

Und noch viel besser: man kann das Arbeitsblatt erweitern. Also vertikal Scrollen lassen. Damit kann man nun viel mehr Objekte auf einem Reiter positionieren.

Hier vorab ein animiertes .gif vom Technical Preview!


Wer einen Qlik Community User hat, kann sich das Technical Preview hier herunterladen! Vor allem der "Insight Generator" ist eine fundamentale Änderung um noch schneller an ein Self Service Dashboard zu kommen. PS: wenn Sie in June 2018 Release einen ganz normalen Filter an die Oberfläche ziehen wollen, dann ist die SHIFT-Taste Ihr Freund :-)







0 Response to "Qlik Sense April und June 2018 Release - Mehr am Grid"

Kommentar veröffentlichen

heldendaten GmbH,2017