Profit & Loss in Qlik

Profit & Loss Darstellungen haben in Qlik eine lange Historie. Beginnend in QlikView mit einer hübsch formatierten Tabelle bis zur Vizlib Finance oder IBCS Hichert-konformen TrueChart Darstellung in Qlik Sense soll dieser Blogpost die möglichen Visualisierungen beleuchten.

Eine P&L Darstellung ist keine Pivottabelle. Das wird jedem schnell klar der sich mit diesem Thema beschäftigt. Summenzeilen sind keine reinen Aggregationen, sondern ergeben sich aus bestimmten Rechenregeln, manche Zeilen sollen unterschiedlich formatiert sein, und am liebsten würden Endanwender jede Zelle kommentieren können.

Die Historie

Jahrelang war sicherlich der Nachbau  eines Dashboards von Stephen Few die beliebteste Finance Demo in QlikView.

Finance Controlling QlikView Demo nach Stephen Few

Das Dashboard war im Hintergrund der blanke QlikView-Wahnsinn und bestand aus mehreren Dutzenden Objekten. Und genaugenommen umschipperte es das Thema einer konkreten "Profit and Loss"-Darstellung ganz geschickt.

So viele Objekte sind es, wenn man es sich im Entwurfsmodus ansieht



Außerdem gab es für QlikView im Qlik Design Blog eine Vorlage für P&L, die weiterhin seine Gültigkeit hat. Wer dem Beispiel folgt, merkt aber, dass eine ganz normale QlikView Straight Table benutzt wird.

Profit & Loss Statement in QlikView
Profit & Loss Statement in QlikView

Der gleiche Ansatz funktioniert in allen Qlik Sense Versionen, ebenfalls mit einer normalen Tabelle.

Profit & Loss Statement in Qlik Sense
Mit dem Qlik Sense Februar 2019 Release wurde dann die öffentliche P&L Pivot Extension in das Qlik Visualization Bundle aufgenommen, welche eine freiere Formatierung der P&L Darstellung erlaubt.

P&L Pivot als Teil des Qlik Visualization Bundles



Die vollwertigsten Lösungen inklusive Kommentarfunktion direkt in Qlik sind jedoch sicherlich die kommerziellen Extensions Vizlib Finance und das IBCS Hichert-konforme TRUECHART4QLIKSENSE (bzw TRUECHART4QLIKVIEW).

Vizlib Finance Extension

Die Finance Extension wurde ursprünglich von Climber für Qlik Sense entwickelt, und dann von Vizlib übernommen. Die aktuelle Version hat nun eine Zellen-basierte Kommentar-Funktion, die sogar in den Excel-Export übernommen wird.

Vizlib Finance Extension


Der Entwickler kann pro Kennzahl erlauben ob Kommentare erlaubt sind. Dem Endanwender werden bestehende Kommentare durch kleine Kreise mit der Anzahl der Kommentare symbolisiert.

Kommentare auf Zellenebene



Die Eingabe der Kommentare erfolgt direkt im Browser.




Via "Export to Excel with Comments" werden die Kommentare mit exportiert.

Vizlib Finance mit Export nach Excel



TRUECHART

TRUECHART ist die IBCS-konforme Extension für Qlik schlechthin. Schon seit QlikView 10 gibt es diese Extension für den AJAX Client, und stellt auch dort bereits viele Hichert Konzepte zur Verfügung. In Qlik Sense  ist das Arbeiten mit Extensions natürlich weitaus komfortabler, weil direkt im Browser gearbeitet werden kann.

Am Screenshot unterhalb sieht man, dass nicht mehr viel von der "normalen" Qlik Sense Darstellung übrig bleibt. Selbst die Filter kann man sehr kompakt über die TRUECHART Menu Bar einstellen.

TRUECHART P&L Darstellung mit Kommentaren
Auf der Webseite findet sich aktuell auch ein interessantes COVID -19 Dashboard. Hier sieht man, dass die Darstellungen weit über P&L hinaus gehen, und ein gesamtes Dashboard mit TRUECHART gestaltet werden kann.







Die verfügbaren Demoapplikationen für QlikView und Qlik Sense finden sich unter diesem Link.

heldendaten GmbH,2020